Easy-Inventory

Agentenlose Inventarisierung von Windows-Netzwerken

Easy-Inventory ist eine schlanke Software zur Inventarisierung von Windows-Netzwerken mittlerer Größe, die ohne Rollout von Agenten oder anderen Eingriffen in das Netzwerk arbeitet.

Die Inventardaten werden in einer Access Datenbank gehalten und können über die Benutzeroberfläche jederzeit eingesehen und ausgewertet werden.

Eine integrierte Lizenzkontrolle für Software schützt den Anwender vor Unter- oder Überlizenzierungen..

Alle Inventardaten lassen sich in übersichtlichen Reports darstellen oder nach Excel exportieren.

Hard- und Software Inventarisierung

Der agentenlose Scan aller Server und Arbeitsstationen des Netzwerkes liefert detaillierte Informationen über die verbaute Hardware, das Betriebssystem, die Systemupdates und die installierte Software.

Im Servicefall stehen dadurch sofort für alle Rechner Informationen bereit zu Hersteller, Seriennummer, Service-Tag, zu Systemupdates, Treiber und zu den installierten Programmen.

 

Auswertung der Inventardaten

Vorgefertigte Reports listeten alle oder ausgewählte Inventardaten der Rechner oder SNMP-Geräte auf.

Für Software gibt es eine Lizenzkontrolle, die Unter- oder Überlizenzierungen ausweist und so hilft, eine lizenzkonforme Nutzung sicher zu stellen.

Ein Export der Inventardaten nach Excel unterstützt bei der Durchführung spezieller Auswertungen oder Analysen.

 

This content comes from a hidden element on this page.

The inline option preserves bound JavaScript events and changes, and it puts the content back where it came from when it is closed.

Click me, it will be preserved!